Verwendung eines antibakteriellen Desinfektionsmittels

  • Zuhause
  • /
  • Verwendung eines antibakteriellen Desinfektionsmittels

Verwendung eines antibakteriellen Desinfektionsmittels

Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch Verwendung eines Desinfektionsmittels nach Anspruch 26 zur Desinfektion von Wasser, wie Trink- und Brauchwasser, Regenwasser, Industriewasser und dergleichen Verwendung eines Desinfektionsmittels nach Anspruch 26 zur Desinfektion von Lebensmitteln, wie Getreide, Gewürze, Obst, Gemüse, Speiseeis, Tierprodukten und dergleichenTausende Menschen infizieren sich mit Bakterium aus China In diesem Fall aber stammt das Bakterium aus einem staatlichen chinesischen Labor, einem biopharmazeutischen Werkt Wie Medien nun herausfanden, soll der Ausbruch des Bakteriums bereits im vergangenen Jahr stattgefunden haben Den Angaben zufolge soll der Grund für den Ausbruch die Verwendung eines abgelaufenen Desinfektionsmittels gewesen sein



WO2007093395A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit
Hautschutz, Händedesinfektion, Hautdesinfektionsmittel Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel
Hautschutz, Händedesinfektion, Hautdesinfektionsmittel Für einen optimalen Hautschutz sollte direkt nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels eine Hautpflegende Creme aufgetragen werden Eine Alternative dazu stellen sensible Waschlotionen und Pflegecremes dar, die ebenfalls eine desinfizierende Wirkung haben, jedoch die Haut nicht so stark belasten wie herkömmliche Desinfektionsmittel
WO2007093395A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit
Tausende Menschen infizieren sich mit Bakterium aus China In diesem Fall aber stammt das Bakterium aus einem staatlichen chinesischen Labor, einem biopharmazeutischen Werkt Wie Medien nun herausfanden, soll der Ausbruch des Bakteriums bereits im vergangenen Jahr stattgefunden haben Den Angaben zufolge soll der Grund für den Ausbruch die Verwendung eines abgelaufenen Desinfektionsmittels gewesen sein
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? | GLONAABOTWie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt?
EP2146580B1 - VERWENDUNG EINES DESINFEKTIONSMITTELS AUF Es wird ein Desinfektionsmittel auf der Basis einer wäßrigen, hypochlorige Säure enthaltenden Lösung, wie insbesondere in Form einer elektrochemisch aktivierten, verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Desinfektionsmittels vorgeschlagen Um die Haltbarkeit eines solchen Desinfektionsmittels auch im Falle einer großen Oberfläche desselben
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? - Gesundheit Wie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt? 22°C, Wien Created with Sketch ePaper Created with Sketch Leser-Reporter Created with Sketch
Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch Verwendung eines Desinfektionsmittels nach Anspruch 26 zur Desinfektion von Wasser, wie Trink- und Brauchwasser, Regenwasser, Industriewasser und dergleichen Verwendung eines Desinfektionsmittels nach Anspruch 26 zur Desinfektion von Lebensmitteln, wie Getreide, Gewürze, Obst, Gemüse, Speiseeis, Tierprodukten und dergleichen
EP2146580B1 - VERWENDUNG EINES DESINFEKTIONSMITTELS AUF Es wird ein Desinfektionsmittel auf der Basis einer wäßrigen, hypochlorige Säure enthaltenden Lösung, wie insbesondere in Form einer elektrochemisch aktivierten, verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Desinfektionsmittels vorgeschlagen Um die Haltbarkeit eines solchen Desinfektionsmittels auch im Falle einer großen Oberfläche desselben
EP1986959A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit
EP1986959A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? - Gesundheit Wie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt? 22°C, Wien Created with Sketch ePaper Created with Sketch Leser-Reporter Created with Sketch
Tausende Menschen infizieren sich mit Bakterium aus China In diesem Fall aber stammt das Bakterium aus einem staatlichen chinesischen Labor, einem biopharmazeutischen Werkt Wie Medien nun herausfanden, soll der Ausbruch des Bakteriums bereits im vergangenen Jahr stattgefunden haben Den Angaben zufolge soll der Grund für den Ausbruch die Verwendung eines abgelaufenen Desinfektionsmittels gewesen sein
EP1728768A1 - Anlage zur Erzeugung eines Es wird eine Anlage zur Erzeugung eines Desinfektionsmittels und zur Entkeimung von Wasser und/oder wässrigen Lösungen vorgeschlagen, die einen Solebehälter (4) mit einer Kochsalzlösung hat, der mit einem Elektrolysemodul (EM) zur Erzeugung gespaltenen Wassers, welches als Desinfektionsmittel wirksam ist, verbunden ist Der Solebehälter (4) und das Elektrolysemodul (EM) erhalten über
Tausende Menschen infizieren sich mit Bakterium aus China In diesem Fall aber stammt das Bakterium aus einem staatlichen chinesischen Labor, einem biopharmazeutischen Werkt Wie Medien nun herausfanden, soll der Ausbruch des Bakteriums bereits im vergangenen Jahr stattgefunden haben Den Angaben zufolge soll der Grund für den Ausbruch die Verwendung eines abgelaufenen Desinfektionsmittels gewesen sein
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? - Gesundheit Wie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt? 22°C, Wien Created with Sketch ePaper Created with Sketch Leser-Reporter Created with Sketch
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? | GLONAABOTWie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt?
EP2179652B1 - Verwendung eines antibakteriellen Mittels Verwendung eines antibakteriellen Mittels zur Behandlung von bakteriellen Infektionen bei Kulturpflanzen Download PDF Info Publication number EP2179652B1 EP2179652B1 EP080159734A EP08015973A EP2179652B1 EP 2179652 B1 EP2179652 B1 EP 2179652B1 EP 08015973 A EP08015973 A EP 08015973A EP 2179652 B1 EP2179652 B1 EP 2179652B1
WO2007093395A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit
Warum stinken einige Desinfektionsmittel? - Gesundheit Wie kommt es zu dem Gestank nach der Verwendung eines Desinfektionsmittels im Supermarkt? 22°C, Wien Created with Sketch ePaper Created with Sketch Leser-Reporter Created with Sketch
EP1728768A1 - Anlage zur Erzeugung eines Es wird eine Anlage zur Erzeugung eines Desinfektionsmittels und zur Entkeimung von Wasser und/oder wässrigen Lösungen vorgeschlagen, die einen Solebehälter (4) mit einer Kochsalzlösung hat, der mit einem Elektrolysemodul (EM) zur Erzeugung gespaltenen Wassers, welches als Desinfektionsmittel wirksam ist, verbunden ist Der Solebehälter (4) und das Elektrolysemodul (EM) erhalten über
EP2146580B1 - VERWENDUNG EINES DESINFEKTIONSMITTELS AUF Es wird ein Desinfektionsmittel auf der Basis einer wäßrigen, hypochlorige Säure enthaltenden Lösung, wie insbesondere in Form einer elektrochemisch aktivierten, verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung, sowie ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Desinfektionsmittels vorgeschlagen Um die Haltbarkeit eines solchen Desinfektionsmittels auch im Falle einer großen Oberfläche desselben
EP1986959A2 - Verfahren zur herstellung eines Es wird ein Verfahren zur Herstellung eines Desinfektionsmittels durch elektrochemische Aktivierung (ECA) von Wasser vorgeschlagen, indem dem zu desinfizierenden Wasser eine Elektrolytlösung, insbesondere eine Natrium- oder Kaliumchloridlösung, zugesetzt und das mit der Elektrolytlösung beaufschlagte Wasser in Form einer verdünnten Wasser-/Elektrolytlösung in einem Elektrolysereaktor mit